Sonntag, 11. September 2011

Action Sampler - die ersten Ergebnisse.

Gestern Mittag war es endlich soweit, ich durfte die ersten Abzüge meiner Action Sampler abholen & begutachten. Ein paar der Fotos konnten nicht entwickelt werden, wahrscheinlich war's einfach zu dunkel, schade drum aber ein paar tolle Fotos waren dabei.
Dazu muss ich sagen, dass analoge Fotografie, Lomografie ja sowieso, weitestgehend Neuland für mich ist, klar - als Kind habe ich ein bisschen in der Weltgeschichte rumgeknipst und ich empfinde tiefste Liebe zu meinen Polaroid Kameras, aber insgesamt ist es eher etwas neues für mich.
Gerade dieses analoge fasziniert mich aber, ich weiß nicht direkt wie das Bild aussieht nachdem ich es geschossen habe. Ich kann es mir nicht angucken sondern muss abwarten bis es entwickelt ist & halte es dann direkt in den Händen. Es ist diese gewisse Spannung, die ich total gerne mag & die für mich da auch irgendwie den Reiz ausmachen.
Ich muss sagen, dass ich den Film bei DM gekauft habe, dort habe ich ihn auch zum entwickeln hingegeben & kann nicht behaupten, dass ich unzufrieden damit bin. Klar, die Qualität ist auf keinen Fall vergleichbar mit meiner Spiegelreflex - aber es ist etwas sehr, sehr besonderes & für mich geht es dabei auch nicht um geile Qualität sondern um diese speziellen Bilder.

Mein erstes Problem war peinlicherweise - "Wie zur Hölle bekomme ich den Film da rein?". Ja, peinlich - aber meine erste eigene Kamera war eben auch digital. Zum Glück war eine Anleitung bei der Kamera dabei & nach ein bisschen rumgefuddel hab ich den Film einlegen können. Hurra.
Die Action Sampler schießt 4 Fotos aus 4 Linsen innerhalb von kurzer Zeit, alles rein mechanisch, d.h auch komplett ohne Blitz - eigentlich ist sie dafür ausgelegt um im Sonnenschein Sachen in Bewegung zu fotografieren. Leider hat sich der Sommer ja wieder größtenteils verabschiedet, sodass ich keine wirklich tollen Sommerfotos schießen konnte, sondern jetzt das Restlicht nutze um ein paar tolle Aufnahmen zu bekommen.
So, jetzt hab ich aber genug gelabert, ihr bekommt jetzt ein paar Ergebnisse die mir besonders gefallen.

Bügelperlenbilder, auf einem Flohmarkt.

Die Vögel von Foo's Papa.

Haare. Meine Haare.

Herp Derp.

Bäume.

Ich finde die Fotos haben alle etwas sehr besonderes, was ich total gerne mag. Der nächste Film liegt schon in der Action Sampler & ich lauere jetzt schon auf den nächsten Sonnenstrahl.

Kommentare:

  1. Find ich gut, die Bilder! :)
    Also auch, dass da halt 4 versch Bilder vom selben Motiv rauskommen - ich glaub, wenn man damit etwas übt kriegt man nochmals viiieeeeeel bessere Bilder hin :3

    AntwortenLöschen
  2. es muss sonnig sein und du kannst dich mehr bewegen oder auch nur neigen oder so... ich liebe diese cam auch =) ich werde meine wieder mit einem film bestücken und bald durch stuttgart touren ^^

    AntwortenLöschen
  3. Weiter so!!!!
    Supi dein Blog!!!

    LG aus Italien

    AntwortenLöschen
  4. Susulein! Die Creepers haben so um die 80€ gekostet und sind vooon hier: www.moloko-shop.de/
    Waren auch schon nach zwei Tagen bei mir. *__*
    Kann ich dir also nur empfehlen! :'D

    AntwortenLöschen
  5. Jaaaaa, schöne Bilder! Ich möchte auch so gerne diese Camera haben ;) Bald lege ich sie mir auch zu! Mit den Sonnenstrahlen ist es tatsächlich etwas schwieriger!
    LG

    AntwortenLöschen