Freitag, 22. Oktober 2010

Poo-Plätzchen sind aweseome!

Lang, lang ist's mal wieder her... ich sollte aufhören Besserung zu geloben.


Heute war bei uns Plätzchen-Backtag. Es wird wieder kälter draußen & das ist bekanntlich so ziemlich der beste Grund um leckere Süßigkeiten zu backen!
Also haben wir ein bisschen Kram zusammengematscht & sehr schmackhafte Leckereien produziert.
& wie man sehen kann, hat die schokoladige Schicht obendrauf auch gewisse Ähnlichkeiten mit unserem Logo.

Zufall oder Schicksal? :D
Das Rezept haben wir ziemlich abgewandelt & eigentlich hätten die Dinger komplett mit Schokolade eingeschmiert werden sollen aber wir dachten uns, dass es so Häufchen-mäßig viel, viel schöner ist!
Hier nochmal in groß - Pixel-Poo Plätzchen!


Einige waren ein kleines bisschen zu lange im Ofen, aber für's nächste Mal wissen wir ja jetzt bescheid.

Ansonsten war das ein eher unspannender Tag; wir waren kurz im Notebook-Laden weil der Laptop den ich dem lieben Danijo abkaufen wollte spontan & mit viel Getöse den Geist aufgegeben hat.
So ein funkenschlagendes, qualmendes Netzteil hat uns dann schon etwas Angst gemacht.
Die Diagnose war, wie zu erwarten: Tot.
Danach waren wir noch schnell im Loop5 & der Held hat sich schöne, neue Kleidung gekauft, während ich heute einen dicken Fehlkauf hatte.

Es sollte ein graues, hübsches Strickkleid sein, hab's dann Zuhause anprobiert, weil ich Umkleidekabinen überhaupt nicht mag, & da hab ich gemerkt, dass es dann doch etwas sehr kurz ist & man sogar im stehen einen brillianten Ausblick auf meinen Hintern hat. Fail.
Das werden wir dann wohl morgen umtauschen.

& falls jemand weiß, wo's im Moment hübsche Strickkleider gibt - schreibt mir einen Kommentar!

Kommentare:

  1. Ohh, Kekse!!

    Ich weiß zwar nicht wo es hübsche Strickkleider gibt (wobei ich dachte, dass das Loop da doch ne recht gute Anlaufstelle wär), aber ich kommentier trotzdem mal.
    Bin auf euren Blog gekommen, weil ihr übers TOA geschrieben habt. Da war ich auch! Also nein. Eigentlich nicht. Garnicht meine Musik. Aber wenn ich meine Fenster nachts auflasse, kann ich immer die Musik hören. Und meine Gassirunde geht hinter dem TOA Gelände lang. Spannend, jaja! :D

    Und weil ich gerne Leute aus der Umgebung stalke werde ich euren Blog in meine Favoriten hauen. So!

    Einen schönen Sonntag noch!

    AntwortenLöschen
  2. Ui, danke für den lieben Kommentar :'D
    Och naja, bei TOA war die Musik für mich auch eher zweitrangig, Spaß hats trotzdem gemacht.
    Aber ich freu mich mächtig, dass auch Menschen aus der Umgebung den Blog lesen.

    Dann sag ich mal - herzlichen dank für's stalken! :D

    AntwortenLöschen